++ DGFP // congress ++

Das HR-Event des Jahres

> Early Bird sichern

Das Programm für Sie zum

Herunterladen

Pre-Congress – Masterclasses

Erweitern Sie am Vormittag des 3. September exklusiv Ihr Wissen! Tauchen Sie mit unseren Fachexperten für drei Stunden in eine ganz konkrete Fragestellung ein – auf hohem Niveau und in kleiner Runde. Erweitern Sie Ihr fachspezifisches Wissen in einem unserer Schwerpunktthemen und entwickeln Sie so konkrete Lösungen für Ihre HR-Arbeit.

Masterclass |
STRATEGISCHE PERSONALPLANUNG

» Strategische Personalplanung: Anwendung und Benefits

Benedikt von Kettler
Partner, Human HMN GmbH

» Digitale Transformation bedeutet Workforce Transformation, und diese gelingt nur durch strategische Personalplanung. Wir erläutern den Wertbeitrag, den SPP leisten kann, anhand zahlreicher Praxisbeispiele und helfen Ihnen in der Argumentation für einen eigenen Case. Zudem führen wir durch den SPP-Prozess, zeigen mögliche Hürden und deren Überwindung auf, und wie man den Implementierungsprozess agil und pragmatisch gestaltet. Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Tools und entwickeln mit unserer Hilfe einen praktischen Einstieg für Ihren Start in die SPP.

Masterclass |
REKRUTIERUNG

» Kampf gegen den Fachkräftemangel: So hilft Active Sourcing

Wolfgang Brickwedde
Director, ICR, Institute for Competitive Recruiting

» 90 % der Arbeitgeber haben Schwierigkeiten, ihre Stellen zu besetzen. Stellenanzeigen bringen nicht mehr die Bewerber wie früher. Immer öfter können Aufträge nicht mehr angenommen werden. Active Sourcing soll das Heilmittel im Kampf gegen den Fachkräftemangel sein. Das wollen wir in dieser Masterclass beleuchten. Insbesondere widmen wir uns diesen Fragen: Wann macht Active Sourcing Sinn? Warum sollte man Active Sourcing einsetzen? Wo sind die Zielgruppen, die man sucht? Wo kann man aktiv sourcen? Darf man eigentlich aktiv sourcen? Praktische Übungen garantieren, dass jeder aus der Masterclass etwas für den Alltag im „War for Talents“ mitnehmen kann.

Masterclass |
MITBESTIMMUNG 4.0

» Mitbestimmung 4.0: So funktioniert agile Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Sandra Bierod-Bähre
Mitglied des Präsidiums, Personalleitung / Leitung Arbeitsrecht, Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen

» Agile Arbeitsmethoden brechen starre Organisationen auf. Arbeitnehmer*innen erwarten eine stärkere Selbstgestaltung. Viele Unternehmen sind in oder vor einem elementaren Wandel, in den alle Beteiligten und insbesondere der Betriebsrat und die Führung eingebunden werden müssen. Arbeitgeber und Betriebsräte benötigen Methodenkenntnis, Kreativität und etwas Mut, um einige Hürden des Betriebsverfassungsgesetzes zu überwinden. Wir betrachten Praxisbeispiele und diskutieren deren Umsetzung.

Masterclass |
NEUE KOMPETENZEN

» Digitale Transformation mit WeQ Alliance: Werte und Kompetenzen für selbstorganisierte Prozesse entwickeln.

Prof. Dr. Werner Sauter
Vorstand - WeQ Alliance eG

» Die agile Arbeitswelt wird eine Kompetenzwelt sein, in der Werte als Handlungsanker für selbstorganisierte Arbeits- und Lernprozesse mit digitalisierten Systemen dienen. Die Digitalisierung führt dabei zu einem radikalen Wandel des Lernens. Die Herausforderung besteht darin, Mitarbeiter auf zukünftige, unbekannte Probleme vorzubereiten. Mit „ Vorratslernen“ von Wissen und Qualifikationen können wir dies nicht erreichen. Es ist ein Paradigmenwechsel zu individuellen Werte- und Kompetenzzielen erforderlich, die in selbstorganisierten Lernprozessen umgesetzt werden.

Masterclass |
LEADERSHIP

»Digitale Führung: Fünf Dimensionen helfen, die Fallen der Digitalisierung zu vermeiden

Prof. Dr. Thomas Armbrüster
Universität Marburg

» Was bedeutet digitale Mitarbeiterführung? Welche Kenntnisse müssen ausgebaut werden, um mit Hilfe digitaler Tools und digitaler Kompetenzen Teams oder mittlere Führungskräfte erfolgreich leiten zu können? Digitalisierung ändert in Sachen Mitarbeiterführung nicht alles, kann jedoch, wenn man nicht aufpasst, schlechte Mitarbeiterführung noch schlechter machen oder Erwartungen von jüngeren Mitarbeitern nicht erfüllen. Anhand der drei Bausteine von Leadership – Koordination, Sinnstiftung und Initiative – wird aufgezeigt, mit welchen Tools und Kenntnissen man die Fallen der Digitalisierung vermeiden und gute Mitarbeiterführung noch besser machen kann.

Masterclass |
NEUE KOMPETENZEN

» Qualifizierungschancengesetz

Bundesagentur für Arbeit (angefragt)

» Mit dem neuen „Qualifizierungschancengesetz“ will der Gesetzgeber seit Anfang des Jahres Arbeitnehmer und Arbeitgeber noch stärker bei der Weiterbildung fördern. Die Bundesagentur für Arbeit steuert und realisiert die Beratung und Förderung. Doch wer von den Fördertöpfen profitieren will, muss sich auskennen: Welche Vorteile bietet das Gesetz Mitarbeitern und Unternehmen konkret? Welche Mittel stehen zur Verfügung? Welche Kriterien müssen für eine Förderung erfüllt sein? Wir erläutern in der Masterclass alles Wesentliche rund um das Gesetz und weisen den Weg durch Vorgaben und Anträge.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon