Navigating the FUTURE

DGFP // congress am 15. – 16. 11. 2018 in Köln – das Highlight für HR-Professionals, Entscheider und Querdenker

Ticket sichern

Podiumsdiskussionen

Streitbare Köpfe, unterschiedliche Blickwinkel, versierte Moderatoren – unsere Gäste diskutieren für Sie auf dem Podium über die wichtigsten HR-Themen der Zeit. Unsere Runden im Überblick:


Tag 1 | Zeit: 11:30-12:30 Uhr | Dauer: 1:00h

Weg mit der Hierarchie? - Ansätze der Selbstorganisation auf dem Prüfstand

Die Moderatorin: Dr. Josephine Hofmann (Fraunhofer IAO - Leiterin "Zusammenarbeit und Führung")

Die digitale Transformation fordert Innovations- und Veränderungsfähigkeit – von Mitarbeitern, dem Management und der Organisation als Ganzes. Vor allem aber fordert sie viel von den Führungskräften. Was bedeuten die Veränderungen für Führungssysteme und die notwendigen Kompetenzen für diese Führungsarbeit? Die Bandbreite an Antworten ist groß: Sie reicht von einem klaren Bekenntnis zu notwendigen „Leadern“ mit visionärer Gestaltungskraft bis hin zur Umsetzung weitgehender Selbstorganisation der beteiligten Mitarbeiter jenseits der Organigramme. Unter dem Titel „Weg mit der Hierarchie? - Ansätze der Selbstorganisation auf dem Prüfstand“ diskutieren wir unter der Moderation von Dr. Josephine Hofmann (Fraunhofer IAO) gemeinsam mit unseren Gästen über moderne Ansätze von Führungsarbeit, über neue Führungsstrukturen in der digitalen Transformation und über das Pro und Contra selbstorganisierter Arbeitsformen und der Abschaffung klassischer hierarchischer Strukturen.

Unsere Diskutanten sind: Hermann Arnold, Mitgründer Haufe-umantis, Haufe Group // Dr. Christof Horn, Geschäftsführer, P3 Consulting // Manuel Ott, Co-Founder & Partner, Dark Horse // Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Director HR and Communications, B.Braun Melsungen

Zurück zu Formate

Unsere Diskutanten in der Runde


Tag 1 | Zeit: 17:45-19:00 Uhr | Dauer: 1:15h

Die Digitale Transformation in der Gesellschaft – Brauchen wir eine konzertierte Aktion?

Der Moderator: Ole Tillmann (Gründer und Geschäftsführer - PEAK Creative Leadership GmbH)

Können die alten Mechanismen im Zusammenspiel zwischen Gewerkschaften, Politik, Wissenschaft und Unternehmen weiter wirken, wenn der technologische und gesellschaftliche Fortschritt unsere Märkte und Arbeitswelt durcheinanderwirbelt? Brauchen wir neue Plattformen und Formate der Zusammenarbeit? Und verteilen sich die Rollen in einer digitalisierten Arbeits- und Wirtschaftswelt neu? Wir fassen nach und diskutieren mit Vertreterinnen und Vertretern von Gewerkschaften, aus der Wissenschaft, aus der Politik und aus den Unternehmen über die Veränderungen und das neue Selbstverständnis.

Unsere Gäste auf dem Podium sind Prof. Dr. Wilhelm Bauer, Geschäftsführender Institutsleiter, Fraunhofer IAO // Björn Böhning, Staatssekretär, Bundesministerium für Arbeit und Soziales // Francesco Grioli, Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstandes, IG BCE // Dr. Ariane Reinhart, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin, Continental AG.

Zurück zu Formate

Unsere Gäste auf dem Podium

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon