Navigating the FUTURE

DGFP // congress am 15. – 16. 11. 2018 in Köln – das Highlight für HR-Professionals, Entscheider und Querdenker

Ticket sichern

HR Working Lab

Working out loud, agiles Arbeiten, Programmieren, Big Data Analytics – probieren Sie in den Workshops neue Methoden und Technologien einfach aus. Gemeinsam mit erfahrenen Partnern und Trainern bieten sich Ihnen über zwei Tage zahlreiche Gelegenheiten zum #Mitmachen!

HR Working Lab 1

Tag 1 | Zeit: 11:30-15:00 Uhr | Dauer: 2:30h (+ Pause)

Strategische Personalplanung live simulieren! ...oder wie man in unsicheren Zeiten noch sinnvoll planen kann.

mit Dr. Kai Berendes (dynaplan)

Strategische Personalplanung live simulieren! ...oder wie man in unsicheren Zeiten noch sinnvoll planen kann. mit Dr. Kai Berendes (dynaplan) Die Welt ist komplex. Rahmenbedingungen der Unternehmen verändern sich teilweise schneller und vor allem extremer. Macht vor dem Hintergrund der VUCA Welt eine weitsichtige, strategische Personalplanung überhaupt noch Sinn? Wenn ja, welchen Gestaltungsprinzipien sollte die Planung folgen?

Teil 1: Sinn und Nutzen der „Strategischen Personalplanung“ verstehen lernen (von 11:30 Uhr bis 12:45 Uhr / Zielgruppe: Einsteiger)

Lernen Sie im ersten Teil des Workshops anhand von einem Planspiel den Beitrag der strategischen Personalplanung kennen. Verstehen Sie, was die kritischen Erfolgsfaktoren sind, und ordnen Sie das Thema im Kontext von People Analytics ein.

Teil 2: Den Prozess einen „Strategischen Personalplanung“ konkret durchspielen und den Blick auf neue Entwicklungen werfen (von 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr / Zielgruppe: Fortgeschrittene oder in Ergänzung zu Teil 1)

Im zweiten Teil spielen Sie den Prozess der strategischen Personalplanung an einem Fallbeispiel konkret durch und simulieren selber Szenarien. Lernen Sie die neusten Entwicklungen in der Praxis wie der Verbindung mit Kompetenzen sowie externe Marktdaten kennen und gleichen Sie diese mit Ihren eigenen Erfahrungen ab. Erkennen Sie, wie die strategische Personalplanung hilft, die Agilität der Organisation besser einzuschätzen und einen Beitrag für eine erfolgreiche Transformation zu leisten.

Zurück zu Formate


HR Working Lab 2

Tag 1 | Zeit: 11:30-15:00 Uhr | Dauer: 2:30h (+ Pause)

Digitale Kompetenzen erwerben! … oder wie man ganz einfach zum Programmierer und Designer wird.

mit Patrick Hypscher (Hello World Academy)

Ist Java ein Kaffee? Können Computer denken? HR braucht dringend Digital-Expertise und IT-Kompetenzen, um auf Augenhöhe mitreden zu können. 

Der zweiteilige Workshop soll Ihnen in Sachen digitaler Kompetenzen unter die Arme greifen: Im ersten Teil lernen Sie auf spielerische Weise, wie Computer denken und Probleme strukturiert sein müssen, damit Computer sie verstehen können. Im zweiten Teil wird es praktisch. Sie programmieren mit dem Smartphone Roboter und lernen verschiedene Programmiersprachen kennen. Das Ziel: Sie sollen wissender in das nächste Gespräch mit den IT-Kollegen gehen! Beide Workshop-Teile bauen aufeinander auf, können aber auch separat besucht werden.

Zurück zu Formate


HR Working Lab 3

Tag 1 | Zeit: 15:15-17:30 Uhr | Dauer: 2:15h

Agiles Arbeiten und agile Methoden ausprobieren! … oder wie man ein Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeiter transformiert.

mit Samir Keck (Zalando)

Agilität ist das Trendthema überhaupt. Was in manchen Unternehmen schon gelebt wird, ist für andere noch abstraktes Neuland. Wie werde ich agil? Wie mein Unternehmen? An welche Grenzen komme ich, wenn mein Organisation deutlich mehr als 1.000 Beschäftigte umfasst? 

Der Workshop soll Ihnen auf sehr praktische Art und Weise agiles Arbeiten nahebringen: Sie starten mit einer Übung, mittels derer agiles Arbeiten „direkt unter die Haut geht“ und greifbar wird. Im zweiten Teil steigen Sie hinab in den Maschinenraum einer „agilen Transformation“ und analysieren am Beispiel vom eCommerce-Unternehmen Zalando, welche Ansätze und Methoden funktioniert haben und warum andere gescheitert sind.

Zurück zu Formate


HR Working Lab 4

Tag 1 | Zeit: 15:15-17:30 Uhr | Dauer: 2:15h


Working Out Loud verstehen! … oder warum wir in komplexen Zeiten anders entscheiden und zusammenarbeiten müssen.

u.a. mit Sabine Kluge (Kluge Consulting) und Tanja Müller (Deutsche Messe)

Die Digitalisierung fordert uns nicht nur technologisch und strategisch, sondern auch organisatorisch und kulturell: Wir sollen agiler und kollaborativer werden, anders führen, anders entscheiden, anders zusammenarbeiten. Dabei helfen kann Working Out Loud (WOL). WOL als Arbeitshaltung und selbstorganisiertes Lernprogramm fördert die Kreativität, Innovationsfähigkeit und Schnelligkeit – und macht zudem richtig Spaß!

Lernen Sie WOL in dem Workshop kennen. Verstehen Sie anhand praktischer Übungen, wie WOL bei Ihnen und den Mitarbeitern eine Haltungsänderung bewirken kann, das eigene Wissen zu teilen und über Silogrenzen hinweg zu kollaborieren – ganz im Sinne der persönlichen Weiterentwicklung und der gemeinsamen Unternehmensziele und ohne Vorgabe von "oben".

Zurück zu Formate


HR Working Lab 5

Tag 2 | Zeit: 10:00-12:30 Uhr | Dauer: 2:30h

Buzzwords entzaubern! … oder was hinter den Megatrends in der Arbeitswelt wirklich steckt.

mit Simona Popisti (Innolab Daimler AG)

Wie umarmt man sich auf Skype? Soll der Spiegel morgens sprechen? Wie schwimmt man in einem Data Lake? Vertraut man einem Arzt, wenn er ein Roboter wäre? Und würde man nicht nur sein Auto, sondern auch seine Zahnbürste teilen? Mit der Antwort auf diese und ähnliche Fragen rund um die Megatrends der Zukunft beschäftigen wir uns im InnoLab von Daimler in Bremen. Das InnoLab ist Experimentierplatz des Automobilkonzerns, an dem an Zukunftsthemen geforscht und neue Arbeitsmethoden und -umfelder ausprobiert werden. In unserem Workshop werden wir konkret: Wir gehen gemeinsam mit Ihnen der Bedeutung der wichtigsten Megatrends für das HR Management auf den Grund. Lernen Sie in kleinen Gruppen spielerisch die Buzzwords kennen, die hinter den Megatrends stecken. Verstehen Sie, welchen Einfluss New Work, Digitalisierung und Co auf Ihr konkretes Arbeitsumfeld besitzen.

Zurück zu Formate


HR Working Lab 6

Tag 2 | Zeit: 10:00-12:30 Uhr | Dauer: 2:30h

People Analytics testen! … oder wie Big Data Analysen den HR-Bereich verändern können.

mit Florian Fleischmann (peopleForecast)

Big Data eröffnet Unternehmen in der Produktentwicklung und der Vermarktung völlig neue Möglichkeiten. Auch im Personalbereich spielen Daten eine zunehmend größere Rolle, das Potential scheint riesig. Was ist heute im Bereich der HR Big Data Analytics und HR schon machbar und welche Felder eröffnen sich in diesem Zusammenhang mit der sogenannten „Virtual Reality“?

Lernen Sie in dem Workshop die Einsatzmöglichkeiten von Big Data im Personalumfeld näher kennen. Erleben Sie in einem virtuellen interaktiven Raum, wie Big Data Analysen den HR-Bereich verändern können. Dabei können Sie die Simulationsmodelle selbst anwenden und die Ergebnisse der Analysen modellieren. Anhand von praxisorientierten Use Cases wird Ihnen der Einsatz von HR Analytics im Unternehmen erklärt. Der Workshop endet mit einer Runde, in der Ihre Fragen und weitere Anwendungen von Big Data Analytics im HR Management diskutiert werden können.

Zurück zu Formate

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Xing teilen RSS-Feed abonnieren E-Mail Telefon