Wir danken unseren Sponsoren und Medienpartnern

SAP
Bertschat
Daimler
getAbstract
Lufthansa
ML
Newplacement
SES
SH
TUV
brandeins
Personalführung
plazz
WECC

Wissenswertes

Hier gibt es Futter für den Kopf als Vorbereitung für den DGFP // congress 2017.

An diesem Ort stellen wir Ihnen neues Material in Form von Interviews, Texten und Veröffentlichungen zu den Themen des DGFP // congress 2017 zur Verfügung.

Viel Spaß beim Lesen!


INTERVIEW-TEASER
zu Dr. Ariane Reinharts Keynote auf dem DGFP // congress 2017


DISKUSSIONSIMPULS SOZIALPARTNERSCHAFT VON DGFP UND BVAU
Chance für Agilität und Flexbilität

Der Impuls zum Thema Sozialpartnerschaft wurde gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Personalführung und dem Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen verfasst. Er erscheint in der Märzausgabe der PERSONALFÜHRUNG.


LEITFADEN // FÜHREN IM DIGITALISIERTEN UNTERNEHMEN
Ergebnisse aus Expertenkreisen im Rahmen eines BMWi-geförderten Forschungsprojekts

Digitale Technologien verändern gravierend die Art, wie produziert, konsumiert, gewirtschaftet und gearbeitet wird. Auch wenn für viele Unternehmen die Reise in die digitale Zukunft noch voller unbekannter Aspekte ist, steigt der Handlungsdruck, bereits heute Lösungsstrategien zu entwickeln.

Das HR-Management ist an dieser Stelle besonders gefordert. HR muss rechtzeitig die Weichen für die sich verändernde Arbeits- und Produktionswelt stellen: Agile Arbeitsformen, flexible Belegschaften, veränderte Kompetenzen und neue Führungs- konzepte sind gefragt. Gleichzeitig ist HR gefordert, die eigene Profession digital zu transformieren, um mit den Partnerinnen und Partnern im und außerhalb des Unter - nehmens auf Augenhöhe die Zukunft zu gestalten.


LEITFADEN // KOMPETENZEN IM DIGITALISIERTEN UNTERNEHMEN
Ergebnisse aus Expertenkreisen im Rahmen eines BMWi-geförderten Forschungsprojekts

Das Spektrum technologischer Möglichkeiten wächst permanent. Es ergeben sich für Unternehmen damit kontinuierlich neue Wege, Aufgaben effizienter zu lösen, neue Absatzmärkte zu erschließen und das eigene Produkt- und Leistungsportfolio für die Kunden attraktiver zu gestalten. Was nach agiler Neuerfindung klingt, bedarf einer soliden Unternehmensinfrastruktur.

Das Spektrum technologischer Möglichkeiten wächst permanent. Es ergeben sich für Unternehmen damit kontinuierlich neue Wege, Aufgaben effizienter zu lösen, neue Absatzmärkte zu erschließen und das eigene Produkt- und Leistungsportfolio für die Kunden attraktiver zu gestalten. Was nach agiler Neuerfindung klingt, bedarf einer soliden Unternehmensinfrastruktur. An dieser Stelle ist das Personalmanagement gefragt seinen Beitrag zur digitalen Organisationsentwicklung zu leisten. Mehr noch: Vorausschauend muss es auch andere Akteure im Unternehmen für kommende Herausforderungen sensibilisieren, Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewinnen und den Wandel im Unternehmen aktiv vorantreiben.