Wir danken unseren Sponsoren und Medienpartnern

SAP
Bertschat
Daimler
getAbstract
Lufthansa
ML
Newplacement
SES
SH
TUV
brandeins
Personalführung
plazz
WECC

Speaker

Aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft werden unter anderem folgende Expertinnen und Experten auf dem DGFP // congress 2017 sprechen:

Thorben Albrecht
Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Thorben Albrecht ist beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Zuvor war er von 2011 bis 2013 Abteilungsleiter Politik im SPD-Parteivortand. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren u.a. die Büroleitung der SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sowie Referatsleiter Koordination Europapolitik beim DGB-Bundesvorstand. Herr Albrecht ist zudem Mitglied der Gewerkschaft ver.di sowie der Deutschen Gesellschaft für Außenpolitik.

Nicola Beer MdL
Generalsekretärin der FDP, Staatsministerin a.D.

Nicola Beer (Jahrgang 1970), Mutter von zwei Söhnen, Bankkauffrau und Rechtsanwältin, ist seit Dezember 2013 Generalsekretärin der FDP. 1999 wurde sie zum ersten Mal in den Hessischen Landtag gewählt, dem sie, unterbrochen 2009 bis 2014 durch ihre Ernennung zur hessischen Europa-Staatssekretärin, bis heute angehört. Regierungserfahrung sammelte sie in dieser Funktion und als hessische Kultusministerin 2012 bis 2014. In mehr als 20 Jahren politischer Tätigkeit hat sie sich vor allem in der Europa-, Justiz-, Kultur- und Bildungspolitik, in Wissenschaft, Forschung und Technologie sowie beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagiert.

Dr. Johannes Beermann
Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank

Dr. Johannes Beermann wurde 1960 in Emsdetten, Westfalen, geboren. An der Ludwig-Maximilians-Universität München studierte er Rechtswissenschaften (1980 bis 1985). Nachdem er 1988 sein Zweites Juristisches Staatsexamen abgelegt hatte, wurde er Referent im Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit. Im Jahr 1990 promovierte er an der Universität Münster zum Doktor der Rechtswissenschaft. Anschließend war er bis 1992 im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und in der Sächsischen Staatskanzlei tätig. Von 1992 bis 1995 amtierte er als Leiter des Büros des CDU-Generalsekretärs Peter Hintze und von 1995 bis 1999 als Staatsrat beim Senator der Finanzen der Freien Hansestadt Bremen. Von 1999 bis 2003 war Dr. Beermann Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Hessischen Staatskanzlei und Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund. Danach arbeitete er als Rechtsanwalt in einer Anwaltskanzlei. Im Jahr 2008 wurde er zum Chef der Sächsischen Staatskanzlei sowie zum Staatsminister des Freistaats Sachsen für Bundes- und Europaangelegenheiten ernannt und 2009 erneut zum Staatsminister und Chef der Staatskanzlei des Freistaats berufen (bis 2014). Seit Januar 2015 ist Dr. Beermann als Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank zuständig für die Bereiche Personal, Verwaltung und Bau sowie das Beschaffungszentrum.

Gitta Blatt
Executive Vice President Human Resources & Organisation bei Sky Deutschland

Gitta Blatt, Executive Vice President Human Resources & Organisation bei Sky Deutschland, verantwortet seit Januar 2015 den gesamten Personalbereich von Sky. Sie kommt vom Spieleentwickler Wooga, dessen HR-Abteilung sie seit Dezember 2011 geleitet hat. Zuvor war sie u. a. Personalchefin beim Videospielproduzenten Bigpoint und Partnerin bei der Personalberatungsgesellschaft kwp. Langjährige Erfahrung in der Medienbranche sammelte die diplomierte Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaftlerin bei der AOL Medien GmbH und bei Premiere, dem Vorgängerunternehmen von Sky, wo sie vor rund 15 Jahren bereits im HR-Bereich tätig war.

Prof. Dr. Heike Bruch
Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement, Ordinaria an der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Heike Bruch ist Professorin für Leadership und leitet das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Zudem ist sie Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP). Ihr Hauptinteresse gilt den Themen Leadership, Employer Branding und organisationale Energie – Bereiche, in denen sie sich mit ihren Publikationen und Vorträgen international großes Renommee erworben hat. Heike Bruch wurde für ihre Leistungen bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal als führende Wissenschaftlerin in der Personalforschung im deutschsprachigen Raum.

Oliver Burkhard
Mitglied des Vorstandes, Arbeitsdirektor der thyssenkrupp AG

Oliver Burkhard, geb. 1972, ist seit Februar 2013 Mitglied des Vorstands und seit April 2013 Arbeitsdirektor der thyssenkrupp AG. Von Ende 2007 bis September 2012 war Oliver Burkhard Bezirksleiter der IG Metall in Nordrhein-Westfalen.

Milagros Caiña Carreiro-Andree
Mitglied des Vorstands I Personal- und Sozialwesen, Arbeitsdirektorin, BMW AG

Milagros Caiña-Andree absolvierte 1984 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau und war anschließend bis 2006 bei der Vossloh Aktiengesellschaft in Werdohl tätig. 1993 schloss sie ihr berufsbegleitendes Studium als Diplom-Betriebswirtin (VWA) ab. Der Wechsel zur Deutschen Bahn AG/DB Mobility Logistics AG in Berlin als Leiterin der Konzernführungskräfte, Führungskräfteentwicklung und -betreuung erfolgte 2006. Ab April 2011 arbeitete sie als Leiterin HR des Ressorts Transport und Logistik der DB Mobility Logistics AG. Zeitgleich war sie Personalvorstand der Schenker AG. Im Juli 2012 trat sie in die BMW AG ein und ist seitdem Mitglied des Vorstands.

Stefan Dräger
Vorstandsvorsitzender, Drägerwerk AG & Co. KGaA

Stefan Dräger ist seit Anfang 2003 Mitglied des Vorstands der Drägerwerk AG und seit Ende 2007 dessen Vorsitzender. Zudem ist er seit 2005 Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG. Herr Dräger schloss ein Duales Studium an der Berufsakademie Stuttgart im Jahr 1987 als Dipl. Ing. Elektrotechnik ab. Nach seinem Studium war er zunächst als Ingenieur in der Beratung tätig, bevor er 1992 in die Drägerwerk AG eintrat.

Dr. Wolfgang Fassnacht
HR Director Germany, SAP Deutschland

Dr.Wolfgang Fassnacht ist seit 2011 Personalleiter der SAP Deutschland. In dieser Rolle ist er verantwortlich für alle HR-Aktivitäten in Deutschland und unterstützt mit seinem Fachbereich 18.000 Mitarbeiter in Deutschland. Seit dem 1.Oktober 2015 ist er zusätzlich Global HR Business Partner Lead für die Vorstandsbereiche HR und Finance. Von 2000-2008 hat er bei SAP verschiedene globale Rollen im Produktmanagement wahrgenommen, bis er in den HR-Bereich wechselte. Dr.Wolfgang Fassnacht hält einen Doktor in Wirtschaftsgeschichte von der Universität Freiburg und ist zertifizierter Coach.

Florian Fleischmann
Managing Director, HRForecast

Florian Fleischmann ist Experte für strategische Personalplanung und People Analytics. Als Projektleiter entwickelte er einen innovativen, auf Big Data basierten Personalmanagement Ansatz zusammen mit deutschen Universitäten sowie DAX30 Unternehmen. Inhaltlich hat er sich auf Personal- und Makro-Ökonomische Simulationen sowie strategische Personalplanung spezialisiert. Heute leitet er die Entwicklung bei HRForecast sowie Projekte im nationalen und internationalen Umfeld.

Tanja Friederichs
Vice President Human Resources, PULS GmbH

Tanja Friederichs ist bei PULS als Vice President Human Resources für die weltweite Personalpolitik verantwortlich und unterstützte maßgeblich beim Aufbau der Produktionsstandorte in der Tschechischen Republik und in China. Aktuell liegt der Fokus auf dem Thema „Das Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation weiter zu entwickeln und als HR die Treiberrolle für eine modernen Arbeitskultur einzunehmen“. Während ihrer Tätigkeit als Interimsmanager und Personalberaterin unterstützte und beriet sie zudem seit 2000 zahlreiche zufriedene Kunden in den Bereichen Pharma, Bankwesen und Telekommunikation.

Andreas Greve
Mitbegründer und Geschäftsführer der nextpractice GmbH

Andreas Greve, 53, ist Mitbegründer und Geschäftsführer der nextpractice GmbH. Die nextpractice GmbH ist spezialisiert auf Analysen im Bereich der Markt-, Trend- und Gesellschaftsforschung, der Gestaltung von kulturellen Entwicklungsprozessen und methodengestützte Strategieberatung. Zentrale Bedeutung in den Dienstleistungen von nextpractice haben das qualitativ-quantitative Analyseverfahren nextexpertizer® sowie das Moderationstool nextmoderator® für Großgruppen. Aktuell beschäftigt sich Andreas Greve neben dem Management von größeren Beratungsprojekten inhaltlich mit dem Wandel der Arbeitswelt und dessen Auswirkungen auf Organisationen und Führung.

Ulli Gritzuhn
General Manager Unilever DACH, Unilever Deutschland GmbH

Ulli Gritzuhn ist seit dem 01. Juli 2014 General Manager Unilever DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Er leitete zuletzt das Maternal & Infant Nutrition Geschäft von Nestlé in Europa. Vor seinem Wechsel zu Nestlé arbeitete der studierte Wirtschaftswissenschaftler als Chief Marketing Officer bei T-Mobile International. Zuvor war er bei Wrigley Jr. zunächst General Manager Deutschland und Schweiz, bevor er Regional Vice President für Westeuropa wurde. Seine berufliche Karriere begann der gebürtige Hamburger bei Procter & Gamble. Hier war er in verschiedenen, verantwortlichen Marketing-Positionen in Deutschland, Skandinavien und Europa tätig. Zudem ist er Mitglied im Vorstand des Markenverbandes e.V. und Mitglied des Aufsichtsrates der Leifheit AG.

Dr. Daniel Groos
Chief Operations Officer, Berlin School of Digital Business GmbH

Dr.-Ing. Daniel Groos ist ein erfolgreicher und anerkannter Gründer, Innovator und systemischer Coach. Seine Themenschwerpunkte sind Innovation, Start-ups und Firmenkultur, insbesondere die Implementierung von Strukturen für Innovationskultur und Durchsetzung von Neuerungen in eingesessenen Unternehmen. Er lebt und arbeitet in München. Der promovierte Maschinenbauer und Betriebswirt war bis 2012 Geschäftsführer eines von ihm selbst gegründeten mittelständischen Unternehmens für Consumer- Elektronik und besitzt mehrere internationale Patente. Aus dieser Zeit hält er bis heute enge Kontakte mit der Start-up Szene in München und Berlin und nimmt regelmäßig als Dozent und Mitglied an Veranstaltungen der TU München, TU Berlin (u. a. Climate KIC, Businessplan-Wettbewerb) und Universität St. Gallen, sowie beim Munich Innovation Network und Make Munich teil. Ab 2012 baute er als Fachbereichsleiter das Geschäftsfeld Innovation und Beratung bei der Unternehmensberatung Whiteblue Consulting auf. Heute ist er Mitglied des Managements bei der führenden Adresse für digitale Transformation etventure GmbH und Chief Operations Officer für die Tochtergesellschaft Berlin School of Digital Business GmbH.

Oliver Hansper
Head of Human Relations, Business Unit Instrumentation & Driver HMI, Continental AG

Oliver Hansper studierte Soziologie an der Universität Hannover, bevor er 2004 als HR Business Partner bei der Continental AG begann. Ab 2007 bekleidete er die Position Manager International Assignments North America bis er ab 2009 als Head of HR Corporate Functions der Continental AG fungierte. Anschließend war er von 2011 bis 2016 als HR Director - Global BU Original Equipment and R+D Tires bei der Continental Reifen Deutschland GmbH tätig, ehe er im September 2016 seine aktuelle Position als Vice President HR - BU Instrumentation & Driver HMI der Continental AG übernahm.

Alexandra Heinrichs
Vice President HR DACH, Unilever Deutschland GmbH

Alexandra Heinrichs, 45 Jahre alt, verheiratet, einen Sohn und seit 19 Jahren bei Unilever. Studium der Sozialwissenschaften in Göttingen und Lyon, Frankreich. Verschiedene Stationen im Personalbereich bei Unilever in Deutschland und der Schweiz in Vollzeit, Teilzeit und Jobsharing Modellen, überwiegend im Business Partnering sowohl in Retail, als auch in B2B.  Seit Juni 2014 Vice President HR für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH).

Katharina Heuer
Vorsitzende der Geschäftsführung, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Nach Stationen im Daimler-Konzern und im Deutsche Bahn-Konzern in Berlin baute Katharina Heuer von 2005 bis 2010 den Bereich Management- und Mitarbeiterqualifizierung auf und verantwortete unter anderem die DB Akademie und DB Training. 2010 wurde sie zum Personalvorstand der DB Fernverkehr AG in Frankfurt am Main ernannt. Ende 2011 schied sie auf eigenen Wunsch aus dem DB-Konzern aus. Im Jahr 2012 nahm sie eine Auszeit und war in dieser Zeit sowohl ehrenamtlich als auch beratend tätig. Seit dem 1.2.2013 ist sie Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) in Frankfurt.

Hannes Horn
Leadership Consultant, LS-S Leadership Support GmbH

Als Berater für Organisationsentwicklung und Leadership-Trainer der KKAG, berät Herr Horn Unternehmen hinsichtlich moderner Management-Ansätze, die den Erfordernissen eines dynamischen Marktes der heutigen Zeit gerecht werden. Dabei kann er auf seine Erfahrungen aus vielen Projekten der letzten acht Jahre und seinen Kenntnissen zu agilen Methoden zurückgreifen. Seine Elternzeit verbrachte er im Silicon Valley und kehrte mit einem tiefen Verständnis unserer “digitalen Zukunft” zurück.

Dr. Robin Kiera
Digitalization Expert, tätig bei Konzernen wie Allianz, Signal Iduna und Start-Ups wie Goodgame-Studios

Dr. Robin Kiera leitet seit über 10 Jahren Transformations-, Change- und Optimierungsprojekte in Konzernen und Start-Ups. Seine Mission ist es, die Best Practices von Start-Ups und Konzern für den jeweiligen anderen nutzbar zu machen. Der HR-Abteilung kann hierfür eine Schlüsselrolle zukommen. Er tritt als Keynote-Speaker in Europa, Asien und den USA auf. Er wird zu den Top 10 Insurtech-Influencern in Deutschland gezählt.

Tobias Ködel
Head of Leadership 2020, Daimler AG

„Change the game“ lautet das Motto unter dem die Daimler AG seit Anfang 2016 ihre Führungs- und Unternehmenskultur neu erfindet. Wer Change sagt muss auch Change liefern. Verantwortlich dafür ist Tobias Ködel. Mit seinem Team entwickelt der Stuttgarter neue Arbeitsformen und Organisationsstrukturen sowie Kommunikations- und Veränderungs-konzepte für den schwäbischen Autobauer. Mut, Innovationskraft, politisches Feingefühl und ein Gespür für Menschen sind für ihn Schlüsselfaktoren in Veränderungsprozessen. Dabei greift er auf eine über 15 jährige Erfahrung in unterschiedlichen Kommunikations- und HR Funktionen zurück. Seit 2009 arbeitet er bei Daimler. In den letzten Jahren verstärkt in der Leitung interdisziplinärer agiler Projekte.“

Manuel Kroop
Senior HR Manager, mytaxi

Als HR Manager und systemischer Coach in agilen Unternehmen gestaltet Manuel Kroop seit mehreren Jahren HR Prozesse im digitalen und agilen Umfeld. Nach seinem BWL-Studium lernte er zunächst das klassische HR-Management in deutschen Konzernen der Hotellerie und des Maschinenbaus kennen. In seiner aktuellen Position als Senior HR Manager bei der Hamburger Taxi-App mytaxi begleitet Manuel Kroop seit knapp vier Jahren das Unternehmen vom Start-Up zum derzeitigen Marktführer für die Taxibestellung per App in Europa mit aktuell über 300 Mitarbeitern in 9 Ländern. Dabei trifft er ständig auf neue Herausforderungen im Spannungsfeld der klassischen HR Aufgaben und der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen in agilen Unternehmen.

Tom Lamberty
Berater für Leadership und Team Intelligence bei Cisco Systems in Berlin

Tom Lamberty, ist seit 2015 Berater für Leadership und Team Intelligence bei Cisco Systems in Berlin, dem im IT Bereich weltweit führenden Telekommunikationsunternehmen. In den 1980er Jahren beteiligte Lamberty sich an verschiedenen Projekten der Berliner Alternativ-Szene und übernahm in 2007 die Geschäftsführung des Merve Verlages Berlin. Er studierte Psychologie, Linguistik und Philologie an der Freien Universität Berlin sowie Computer Science an der Technischen Universität Berlin.

Rolf Närdemann
Head of Transformation Private Clients Germany, Deutsche Bank AG

Rolf Närdemann, Head of Transformation Private Clients Germany, ist seit 1981 für die Deutsche Bank in verschiedenen Stabs- und Vertriebspositionen tätig. Seit 2013 verantwortet er in der Zentrale in Frankfurt die Koordination und Sicherstellung holistischer, ökonomisch tragfähiger sowie umsetzungsfähiger Geschäftsmodelle im Bereich Private- & Commercial Clients. Zuvor lag Närdemanns Zuständigkeit u.a. im Bereich Produkte und Prozesse bei der Deutsche Bank-Tocher norisbank.

Prof. Dr. Gunther Olesch
Geschäftsführer, Phoenix Contact GmbH Co. KG

Prof. Dr. Gunther Olesch ist Geschäftsführer bei der Phoenix Contact GmbH Co. KG. Das internationale Unternehmen ist mit ca. 14.500 Mitarbeitern und 1,9 Milliarden Umsatz weltweiter Marktführer der elektrotechnischen und elektronischen Verbindungstechnik. Sein Verantwortungsbereich ist Personal und Informatik.
Er wurde 2015, 2013, 2011 und 2009 zu den 10 führenden Personalmanagern Deutschlands von der Zeitschrift Personalmagazin in ihrer zweijährigen Untersuchung ernannt.
Von Prof. Dr. Gunther Olesch sind mehrere Bücher und über 140 Veröffentlichungen zu den Themen Human Resources Management, Unternehmensführung und Informatik erschienen. Er ist Honorarprofessor an der Hochschule Ostwestfalen und hat diverse Ehrenämter inne wie z.B. Mitglied des Berufsbildungsausschusses Bund Deutscher Arbeitgeber, Vorstandsvorsitzender der Initiative für Beschäftigung OWL, Vorstand des regionalen Arbeitgeberverbandes.

Thu Pakasathanan
Personalteam, sipgate GmbH

Das Düsseldorfer Unternehmen sipgate macht seit 2004 innovative Telefonieprodukte für zu Hause, unterwegs und das Büro. Dabei arbeiten sie mit 120 Kollegen in allen Bereichen lean und agil. Carina und Thu bilden zusammen das Personalteam bei sipgate und teilen vor allem die Begeisterung dafür, Arbeiten besser und einfacher zu machen. Gemeinsam mit den Teams hacken sie immer wieder klassische Personalprozesse, um sie lean und agil neu zu erfinden.

Dietlind Pinagel-Eggert
Senior HR Business Partner, PULS GmbH

Dietlind Pinagel-Eggert ist als Senior HR Business Partner bei PULS verantwortlich für den Bereich Global People & Culture Development. Mit der Etablierung einer Move-Gruppe innerhalb der Firma hat sie einen neuen Standard einer agileren Arbeitsform eingeführt und damit Abteilungsgrenzen durchbrochen. Ihre Erfahrung im Business als Personalerin hat sie in der Veranstaltungsbranche von der Pike auf gelernt und sich in der Chemie-, Pharma- und Elektrotechnikbranche weiterentwickelt. Sie besitzt umfangreiche Zusatzqualifikationen und ist ausgebildete Trainerin und Business Coach.

Dr. Ariane Reinhart
Mitglied des Vorstands, Personal, Arbeitsdirektorin, Continental AG

Nach ihrem Jurastudium an der Universität Hamburg begann Dr. Ariane Reinhart ihre Karriere 1998 in der International Labour Organization in Genf im Bereich Labour Law and Labour Relations. Anschließend war sie ab 1999 Leiterin der Internationalen Arbeitsbeziehungen bei der Volkswagen AG in Wolfsburg und promivierte im Jahr 2000. Nach ihrer Tätigkeit als Personalleiterin bei der Auto 5000 GmbH in Wolfsburg ab 2002 übernahm sie daraufhin von 2003 bis 2006 die Leitung der HR Transformationsprozesse und die Geschäftsführung der VW Talentos – HR Services bei Volkswagen do Brasil in São Paulo. Mit ihrer Rückkehr nach Wolfsburg im Jahr 2006 arbeitete sie zunächst als Personalleiterin bei der Volkswagen Retail GmbH und ab 2008 als Leiterin der Konzernmanagemententwicklung Vertrieb & Marketing bei der Volkswagen AG. Von 2012 bis 2014 war sie zudem Vorstandsmitglied Personal bei Bentley Motors Ltd. und ist seit Oktober 2014 Mitglied des Vorstandes bei der Continental AG.

Dr. Gerhard Rübling
Geschäftsführer, TRUMPF GmbH & Co.KG

Nach seiner sozialwissenschaftlichen Promotion an der Universität Konstanz war Rübling zunächst Personalreferent bei der Südmilch AG in Stuttgart. 1988 trat er Trumpf als Personalleiter bei. Seit Januar 1997 ist er Mitglied der Trumpf Gruppengeschäftsleitung als Geschäftsführer Personal und seit 2007 Arbeitsdirektor.

Jörg Schäfer
Leiter Akademie , Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Jörg Schäfer ist seit August 2014 Leiter der Akademie der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e. V. in Frankfurt am Main. Zuvor war er acht Jahre Geschäftsführer der DB Akademie der Deutschen Bahn AG in Potsdam. In früheren Positionen war er u. a. Leiter Trainingsentwicklung des Dienstleistungszentrum Bildung sowie Leiter Nachwuchssicherung und Personalentwicklung der Deutschen Bahn AG.

Felix Scholz
Leitung Steuerung & Strategie, Hamburg Port Authority AöR | Unternehmensbereich Entwicklungsvorhaben

Felix Scholz ist Geschäftsführer der Hafentechnischen Gesellschaft e.V. und seit Januar 2016 Leiter der Einheit Steuerung & Strategie im Unternehmensbereich Entwicklungsvorhaben der Hamburg Port Authority. Dort verantwortet er u.a. die strategische Ausrichtung und Digitalisierung der Personalplanungs- und Steuerungsprozesse im Transformationsprojekt „Human Resource Management digital“, das kürzlich mit dem Human Resources Excellence Award ausgezeichnet wurde.

Christina Schulte-Kutsch
Vice President Leadership Development & Culture, Deutsche Telekom AG

Christina Schulte-Kutsch leitet den Bereich Leadership Development & Culture in der Personalentwicklung der Deutschen Telekom AG. In dieser Funktion verantwortet sie die Implementierung und Weiterentwicklung des globalen Produktportfolios der Führungskräfteentwicklung sowie die Diversity & Culture-Aktivitäten der Deutschen Telekom AG. Ein Schwerpunkt dieser Aufgabe ist es, Führungskräfte mit Hilfe innovativer Produkte bei der Bewältigung der mit der Internationalisierung und Digitalisierung verbundenen Herausforderungen zu unterstützen. Nach ihrem Berufseinstieg bei der DaimlerChysler AG arbeitete sie für MAHLE in verschiedenen Leitungsfunktionen im In- und Ausland, unter anderem als Leiterin Führungskräfteentwicklung und Personalmarketing sowie als Leiterin Corporate HR in Indien.

Fabian Schumann
Head of Business Development bei jovoto und Projektleiter von ForeWork

Fabian Schumann ist Head of Business Development bei jovoto und Projektleiter von ForeWork, einer gemeinschaftlichen Initiative von jovoto, Adidas, Cisco, der Deutschen Telekom, Volkswagen und Vitra. Bevor er 2016 zu jovoto wechselte, sammelte er als Head of Academic Partnerships, vier Jahre Erfahrungen bei iversity, einem der einflussreichsten Start-Ups im Bereich E-Learning auf dem Europäischen Markt. Sein Abschluss in Economics und Political Economy of European Integration an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, repräsentiert seine Fähigkeit aktuelle Trends im Kontext weltwirtschaftlicher Entwicklungen zu betrachten. Als Experte für Digitalisierung und die Arbeitswelt von morgen, tritt Fabian Schumann auf europaweiten Konferenzen und Symposien als Speaker auf.

Carina Visser
Personalteam, sipgate GmbH

Das Düsseldorfer Unternehmen sipgate macht seit 2004 innovative Telefonieprodukte für zu Hause, unterwegs und das Büro. Dabei arbeiten sie mit 120 Kollegen in allen Bereichen lean und agil. Carina und Thu bilden zusammen das Personalteam bei sipgate und teilen vor allem die Begeisterung dafür, Arbeiten besser und einfacher zu machen. Gemeinsam mit den Teams hacken sie immer wieder klassische Personalprozesse, um sie lean und agil neu zu erfinden.

Markus von Lepel
Head of Human Resources Digital, Axel Springer SE

Markus von Lepel verantwortet seit dem 01.01.2014 den Bereich „HR Digital“ bei der Axel Springer SE. Zielstellung dieses neu geschaffenen Bereiches ist es, die personalstrategischen Aktivitäten in den digitalen Geschäftsfeldern und Tochtergesellschaften der Axel Springer SE klarer zu identifizieren, weiter auszubauen und erfolgreich umzusetzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Themen „Talent Acquisition/Talent Management“ und der „strategischen Beratung/Unterstützung“ der digitalen Geschäftsinitiativen vor dem Hintergrund der besonderen Personalherausforderungen.

Per Wiek
Leiter Personalstrategie und Personalprozesse, Personalressort Deutsche Bahn AG (Personalvorstand: Ulrich Weber)

1995 – 2000 Studium der Philosophie, Volkswirtschaftslehre und Politologie an den Universitäten Heidelberg, San Francisco und Berlin

2004 – 2006 Referent Personal- und Bildungsstrategie, Deutsche Bahn AG
2006 - 2007 Referent DB Akademie, Deutsche Bahn AG
2007 - 2011 Assistent Vorstand Personal, Deutsche Bahn AG
2011 - 2015 Leiter Programme und Projekte, Deutsche Bahn AG
seit April 2015 Leiter Personalstrategie und Personalprozesse

Hans-Christian Witthauer
Leiter Personal, Finanzen und Administration, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Hans-Christian Witthauer ist seit Anfang 2016 Leiter für Personal in der Zentrale des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Er verantwortet dort aktuell die Bereiche Personal, Finanzen, Beschaffung sowie die Organisationsentwicklung. Er war maßgeblich für den rapiden Personal-aufwuchs und Neustrukturierung des BAMF im Zuge der Flüchtlingskrise im Jahr 2016 verantwortlich. Davor war er Leiter Personal in der Bundesagentur für Arbeit für die Aufgabenfelder Führungskräfteentwicklung und die Aus- und Weiterbildung innerhalb des Unternehmens BA. Dabei hat er u.a. die Fachaufsicht über die Hochschule der BA und war seit 2009 zugleich Geschäftsführer der Führungsakademie der BA. Bis zum Jahr 2008 war er Offizier der Bundeswehr und hatte dort Führungsverantwortung auf taktisch, operativer und strategischer Ebene im In- und Ausland sowie bei Einsätzen der Bundeswehr. Herr Witthauer ist Mitglied im Beirat Innere Führung als persönliches Beratergremium der Verteidigungsministerin.