Wir danken unseren Sponsoren und Medienpartnern

Daimler
Bertschat Hundertmark
Korn Ferry
Lufthansa
ML
New Placement
TÜV Rheinland
Personalführung
SAP
SAP SuccessFactors
Mentus
HR-Prozessleitstand
Viasto

Unsere Speaker

Aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft werden unter anderem folgende Expertinnen und Experten auf dem DGFP // congress 2016 zu Gast sein:

__________________________________________________________________

Raimund Becker

Raimund Becker
Vorstand Regionen, Bundesagentur für Arbeit

Raimund Becker ist seit 2004 Mitglied des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit. Zwischen 1991 und 2003 war er Leiter verschiedener Referate sowie Leiter der Leistungsabteilung und Leiter des Fachbereichs Personalentwicklung, Personalplanung, Finanzwesen und Infrastruktur.

Prof. Dr. Heike Bruch
Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement, Ordinaria an der Universität St.Gallen und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP)

Prof. Dr. Heike Bruch ist Professorin für Leadership und leitet das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Zudem ist sie Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP). Ihr Hauptinteresse gilt den Themen Leadership, Employer Branding und organisationale Energie – Bereiche, in denen sie sich mit ihren Publikationen und Vorträgen international großes Renommee erworben hat. Heike Bruch wurde für ihre Leistungen bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal als führende Wissenschaftlerin in der Personalforschung im deutschsprachigen Raum.

Stefan Dräger
Vorstandsvorsitzender, Drägerwerk AG & Co. KGaA

Stefan Dräger ist seit Anfang 2003 Mitglied des Vorstands der Drägerwerk AG dund seit Ende 2007 dessen Vorsitzender. Zudem ist er seit 2005 Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG. Herr Dräger schloss ein Duales Studium an der Berufsakademie Stuttgart im Jahr 1987 als Dipl. Ing. Elektrotechnik ab. Nach seinem Studium war er zunächst als Ingenieur in der Beratung tätig, bevor er 1992 in die Drägerwerk AG eintrat.

Dr. Birte Gall
Geschäftsführerin, Berlin School of Digital Business

Prof. Dr. Richard Giesen
Geschäftsführender Direktor am Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, Lehrstuhl für Sozialrecht, Arbeitsrecht und Bürgerliches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Giesen, geb. 1964, verbrachte seine Kindheit u.a. in Nikosia, Athen, und Addis Abe-ba. Nach dem Wehrdienst studierte er in Bonn und Freiburg i. Br., wo er 1989 das Erste juristische Staatsexamen ablegte. Es folgten die Arbeit an der Dissertation und das Referendariat mit dem Zweiten juristischen Staatsexamen 1993. Giesen war 1994 Anwalt in der Kanzlei Westrick (Bonn), 1995 wurde er Assistent an der Univer-sität Bonn, wo er 1995 promoviert und 2001 habilitiert wurde. Nach Lehrstuhlvertre-tungen in Köln und Darmstadt wurde er 2002 Professor an der TU Darmstadt und 2003 an der Universität Gießen. Im Herbst 2004 war Giesen Visiting Professor an der University of Wisconsin, USA. Seit 2009 ist er (ab 2013 geschäftsführend) Direktor im Zentrum für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, ZAAR, an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Bibi Hahn
Geschäftsführerin, Hay Group GmbH

Dr. Hahn ist seit 2015 Geschäftsführerin der Hay Group GmbH, nachdem Sie zwischen 2011 und 2015 Mitglied der Geschäftsleitung D/A/CH war. Bereits im Jahr 2000 trat sie ins Unternehmen ein und ist seit 2005 Partnerin. Zuvor bekleidete sie unterschiedliche HR- und Controlling-Funktionen bei der Hoechst AG/Aventis. Zwischen 1992 und 1995 absolvierte Frau Dr. Hahn an der Hochschule St. Gallen ihre Promotion.

Prof. Dr. habil. Christoph Igel
Wissenschaftlicher Leiter Educational Technology Lab, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

Professor Dr. habil. Christoph Igel ist Wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Berlin. Er verantwortet über 100 Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsprojekte zu technologiebasierter Bildung und Qualifizierung. Als Mitglied in Arbeitsgruppen der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften forscht er zu den Themen „Industrie 4.0“ und leitet seit 2013 die Projektgruppe "Intelligente Bildungsnetze" des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung.

Dr. Christian P. Illek
Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG, Personal

Dr. Christian P. Illek, geboren 1964 in Düsseldorf, hat am 1. April das Vorstandsressort Personal bei der Deutschen Telekom übernommen. Zuvor war Illek als Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland tätig. Er prägte dort flexible Arbeitszeitmodelle, indem er die starre Büro-Anwesen-heitspflicht abschaffte. Von April 2010 bis September 2012 verantwortete Illek das Marketing der Telekom Deutschland GmbH als Geschäftsführer und damit alle Marketingaktivitäten für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland. Darüber hinaus leitete er die Bereiche Zentrum Wholesale, Zentrum Mehrwertdienste sowie die internationale Produktentwicklung für Festnetz, IPTV, konvergente und Geschäftskunden-Angebote der Deutschen Telekom AG. Vor seiner Berufung als Bereichsvorstand T-Home (seit Anfang 2007) und Geschäftsführer Marketing T-Mobile (seit Mai 2009), arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen bei den Firmen Bain & Company und Dell sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz. Dr. Christian P. Illek studierte Chemie und Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf und München und begann seine Laufbahn 1989 an der Münchner Universität.

Janzen, Norbert

Norbert Janzen
Geschäftsführer IBM Deutschland GmbH, Director Human Resources DACH IMT

Norbert Janzen ist seit 2015 Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der IBM Deutschland. In dieser Funktion übernimmt er die Verantwortung für den Bereich Human Resources (HR) in Deutschland sowie als Director Human Resources DACH auch für Österreich und die Schweiz. In seiner vorherigen Position war Norbert Janzen weltweiter Personal-Direktor für den IBM Industrial Sektor. Darüber hinaus ist er seit Beginn seiner Karriere im Personalbereich tätig. Nachdem er im Jahr 2002 im Rahmen der Übernahme von PricewaterhouseCoopers Consulting (PwCC) zur IBM kam, arbeitete er unter anderem als Personalleiter einer IBM Tochtergesellschaft, in verschiedenen Management Funktionen in nationalen sowie internationalen Teams und war als langjähriger HR-Vertreter für die IBM im Europäischen Betriebsrat tätig

Jochmann, Walter

Dr. Walter Jochmann
Geschäftsführer, Kienbaum Consultants International GmbH und Kienbaum Institut @ISM

Dr. Walter Jochmann gehört seit 1983 der Kienbaum Gruppe an. Er war zunächst Assistent des geschäftsführenden Gesellschafters Jochen Kienbaum. Danach war er Berater im Recruiting und in der Personalentwicklung. Letztere baute er sehr erfolgreich zu einem eigenständigen Geschäftsfeld aus. Seit 1998 ist Dr. Walter Jochmann in der Geschäftsführung der Kienbaum Management Consultants GmbH. 1999 ist er in die Geschäftsführung der Holding-Gesellschaft Kienbaum Consultants International eingetreten. Seit 2014 ist er Leiter des Kienbaum Instituts @ ISM für Leadership und Transformation und hat in diesem Jahr die Leitung der Serviceline Organisationsentwicklung. Dr. Walter Jochmann betreut Großunternehmen bei der strategischen Neuausrichtung von Personalbereichen, im Changemanagement und in der Beurteilung von Top-Führungskräften. Er hat zahlreiche Publikationen zu Themen aus Personalmanagement und Changemanagement veröffentlicht.

Jonkeren

Synco Jonkeren
Vice President, Cloud Applications Development, HCM EMEA, Oracle

Synco oversees the positioning and promotion of Oracle’s cloud HCM products, ranging from core HR solutions to smart social and mobile talent applications. This includes handling regional/functional product requirements, working with customers to architect best fit scenarios, act as development sponsor and doing executive deal support. Synco is based in Amsterdam, The Netherlands. Synco has a strong background in HR and technology having worked ten years for PeopleSoft where he was responsible for PeopleSoft’s global product strategy for the HCM products. After that, as Head of BPO/HCM he has helped create and build out SAP’s BPO program, looking after the global HRO segment. Synco came to Oracle from EquaTerra (a high profile sourcing advisory firm, now part of KPMG) where he advised large multinational organizations on HR(IT) deployment, shared services, SaaS and outsourcing. He joined Oracle as the HCM cloud products were launched.

Keese, Christoph

Christoph Keese
Executive Vice President, Axel Springer SE

Christoph Keese ist Executive Vice President der Axel Springer SE, einem der führenden digitalen Verlage Europas. Er arbeitet in dieser Funktion eng mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Mathias Döpfner zusammen. Als Chefredakteur verantwortete der gelernte Journalist und Volkswirt die "Financial Times Deutschland", die "Welt am Sonntag" und "Welt Online". Im Jahr 2013 lebte und arbeitete er ein halbes Jahr in Palo Alto/Kalifornien, um Investitionsmöglichkeiten zu entdecken und Ideen für digitales Wachstum zu entwickeln. Im Anschluss an seinen Aufenthalt hat er einen Bestseller geschrieben über die Verwandlung der Welt durch das Silicon Valley.

Dr. Giordano Koch
Managing Director, HYVE Innovation Community GmbH

Dr. Giordano Koch ist Geschäftsführer der HYVE Innovation Community. In seiner Laufbahn bei HYVE entwickelte er u.a. die Bereiche „Open Government“ und „Open Innovation Consulting“. Er studierte in Passau, Cleveland, an der Zeppelin University in Friedrichshafen und promovierte an der WHU in Wien und Universität Hamburg. Zudem unterrichtet er als Lehrbeauftragter an der Universität Linz. Giordano ist ein gern und häufig gebuchter Speaker, der in seinen Vorträgen auf unzählige Projektbeispiele aus der Praxis kombiniert mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zurückgreift.

Stephanie Krügl
Vorstand Business, openBIT e.V.

Stefanie Krügl ist Expertin für Innovationskultur und People Analytics. Sie befasst sich mit der Fragestellung, wie man Herausforderungen in der Unternehmenswelt durch einen Wandel in der Unternehmenskultur lösen kann. 2013 hat sie mit 25 Autoren einen Book Sprint zum Thema „Gemeinsam Unternehmenskultur umdenken“ organisiert. Heute arbeitet sie mit der Beratung Insight Innovation an Strategie und Change Projekten. Ihre Lieblingswerkzeuge sind Lego, Canvases und Analytics.

Prof. Dr. Ralf Lanwehr
Prorektor für Forschung und Professor für Wirtschaftspsychologie, Business & Information Technology School Iserlohn

Ralf Lanwehr ist Prorektor für Forschung an der Business & Information Technology School Iserlohn und Deutschlands drittmittelstärkster Wirtschaftspsychologe. Spezialisiert auf die Begleitung von Veränderungsprozessen, Führungskräfteentwicklung und Strategieberatung kooperiert er mit einem breiten Spektrum an Partnern aus der europäischen Privatwirtschaft. Eine Branchenspezialisierung liegt auf dem Profifußball, wo er für mehrere Vereine der ersten Bundesliga in den Bereichen Führungskräfteentwicklung, Coaching, Eignungsdiagnostik und Talent Management tätig ist.

Harald Löhlein
Leiter der Abteilung Migration und Internationale Kooperation, Der Paritätische Gesamtverband

Geb. 1957, Studium Geschichte, Philosophie und Soziologie, seit 1992 beim pariätischen Gesamtverbänd tätig, zunächst als Referent für Flüchtlinge und Aussiedler, seit 2002 Leiter der Abteilung Migration und internationale Kooperation.

Nico Lumma
COO, Next Media Accelerator

Nico Lumma arbeitet als COO des Next Media Accelerator in Hamburg, ist stolzer Vater von vier Kindern und glücklich verheiratet. Er bloggt seit etlichen Jahren auf lumma.de und ist eigentlich seit 1995 nicht mehr offline gewesen. Seitdem war er in den unterschiedlichsten leitenden Funktionen tätig, zuletzt als COO bei der Digital Pioneers, NV, und davor als Director Social Media bei Scholz & Friends. Er ist Mitglied in der Medien- und netzpolitischen Kommission des SPD Parteivorstandes. 2011 hat er den Verein D64 - Zentrum für digitalen Fortschritt mitgegründet und ist dort als Co-Vorsitzender aktiv. Seit 2013 berät er im Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz die Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD).

Mast, Katja

Katja Mast
Sprecherin für Arbeit und Soziales, SPD-
Bundestagsfraktion, MdB

Katja Mast ist seit 2005 SPD-Bundestagsabgeordnete für die Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis. Nach einem Studium der Biologie, Politikwissenschaft, Geographie und Pädagogik war sie ab 1999 Projektleiterin und stellvertretende Bereichsleiterin beim Institut für Organisationskommunikation in Bensheim und Berlin. Im Anschluss daran war sie ab 2003 Referentin für Personalstrategie bei der Deutschen Bahn AG. Katja Mast ist Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales und Vorsitzend der SPD-Bundestagsabgeordneten aus Baden-Württemberg. Sie gehört dem Fraktionsvorstand der SPD-Bundestagsfraktion an. Seit 2011 ist sie ehrenamtliche Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg.

Benjamin Mikfeld
Leiter der Abteilung I (Grundsatzfragen des Sozialstaates, der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft) im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Benjamin Mikfeld ist seit August 2014 Leiter der Abteilung I (Grundsatzfragen des Sozialstaates, der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft) im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Von 2011 bis 2014 war er Geschäftsführer des Denkwerk Demokratie e.V. in Berlin und als freiberuflicher Politikberater aktiv. Ziwschen 2004 und 2011 war er beim SPD-Parteivorstand Berlin tätig, unter anderem als stellvertretender Leiter und Leiter des Planungsstabs (2003 - 2006), als Leiter der Abteilung „Planung und Kommunikation" (2006 - 2008) sowie als Leiter der Abteilung „Politik" (ab 2008).

Prof. Dr. Gunther Olesch
Geschäftsführer, Phoenix Contact GmbH Co. KG

Prof. Dr. Gunther Olesch ist Geschäftsführer bei der Phoenix Contact GmbH Co. KG. Das internationale Unternehmen ist mit ca. 14.500 Mitarbeitern und 1,9 Milliarden Umsatz weltweiter Marktführer der elektrotechnischen und elektronischen Verbindungstechnik. Sein Verantwor-tungsbereich ist Personal und Informatik.
Er wurde 2015, 2013, 2011 und 2009 zu den 10 führenden Personalmanagern Deutschlands von der Zeitschrift Personalmagazin in ihrer zweijährigen Untersuchung ernannt.
Von Prof. Dr. Gunther Olesch sind mehrere Bücher und über 140 Veröffentlichungen zu den Themen Human Resources Management, Unternehmensführung und Informatik erschienen. Er ist Honorarprofessor an der Hochschule Ostwestfalen und hat diverse Ehrenämter inne wie z.B. Mitglied des Berufsbildungsausschusses Bund Deutscher Arbeitgeber, Vorstandsvorsitzender der Initiative für Beschäftigung OWL, Vorstand des regionalen Arbeitgeberverbandes.

Dr. Robert Omagbemi
Vice President Corporate Human Resources, Personalgrundsatzfragen, ZF Friedrichshafen AG

Von 2002 bis 2012 leitete Herr Dr. Omagbemi die Personalwirtschaft der ZF Friedrichshafen AG am Standort Schweinfurt, bevor er in 2012 in die Konzernzentrale der ZF Friedrichshafen AG in Friedrichshafen wechselte, wo er heute als Leiter Industrial Relations, HR Services, EHS & Mobility die Verantwortung für das HR Prozessmanagement, die HR-IT-Systeme und das HR Controlling und die HR Services sowie Shared Services weltweit hat. Daneben verantwortet Herr Dr. Omagbemi die Arbeitssicherheit, den Umweltschutz und das Energie- & Gesundheitsmanagement des ZF Konzern ebenso wie das Demografie Management und das Mobility Management. Den Kern seiner Zuständigkeit bilden die Gestaltung der Industrial Relations (Betriebsräte, Gewerkschaften, Sozialpartner und Verbände). Als Projektleiter für das Bürokonzept 3.0 der ZF AG gestaltet Herr Dr. Omagbemi die Implementierung von Industrie 4.0 im Rahmen des Neubaus der Konzernzentrale in Friedrichshafen.

Jörg Pohl
Human Resources / Industrial Relations & Employment Conditions, Siemens AG

Der 38-jährige, in Bamberg geborene Jörg Pohl begann nach seiner Bankkaufmannsausbildung ein Hochschulstudium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten „Personal und Organisation“ sowie „Controlling und Unternehmensführung“ und war währenddessen bei einer studentischen Unternehmensberatung tätig. Nach dem Studienabschluss verantwortete er bei Siemens im HR-Umfeld vielfältige Aufgabengebiete. Neben Kommunikations- und Marketingthemen, Benchmarking, Kompetenz- und Trainingsmanagement leitete er im HR Shared Service-Umfeld die Abteilung „Organization Development“. Seit Oktober 2015 berichtet er an den Leiter der Siemens-Personalorganisation Deutschland und nimmt für die Gesamtorganisation diese Aufgaben wahr. Die deutschlandweite Projektleitung der „Praktika für Flüchtlinge“ bei Siemens ist hierbei eine der wichtigsten Aufgaben seines Verantwortungsgebiets.

Wilfried Porth
Mitglied des Vorstands | Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans, Daimler AG

Wilfried Porth ist seit dem 8. April 2009 Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für das Ressort Personal, gleichzeitig ist er Arbeitsdirektor des Unternehmens. Des Weiteren ist er verantwortlich für den Bereich IT, den Einkauf Nichtproduktionsmaterial und Dienstleistungen sowie das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans. Wilfried Porth wurde am 2. Februar 1959 in Baden-Baden geboren. Von 1981 bis 1985 studierte er Maschinenbau an der Universität Stuttgart und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. 1985 trat er als Planungsingenieur im Bereich Zentrale Produktionsplanung in die damalige Daimler-Benz AG ein.

Dr. Gerhard Rübling
Geschäftsführer, TRUMPF GmbH & Co.KG

Nach seiner sozialwissenschaftlichen Promotion an der Universität Konstanz war Rübling zunächst Personalreferent bei der Südmilch AG in Stuttgart. 1988 trat er Trumpf als Personalleiter bei. Seit Januar 1997 ist er Mitglied der Trumpf Gruppengeschäftsleitung als Geschäftsführer Personal und seit 2007 Arbeitsdirektor.

Dr. Uwe Schirmer
Senior Vice President / Corporate Human Resources, Policies and Labour Relations, Robert Bosch GmbH

Dr. Uwe Schirmer wurde am 01.September 1962 in Coburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechtwissenschaften. Anschließend Promotion zum Dr. jur. und Eintritt in die Robert Bosch GmbH am 01.Juli 1992. Von diesem Zeitpunkt an war Dr. Uwe Schirmer in verschiedenen Stationen im Personalwesen (u.a. Personalleitung in Treto/Kantabrien) tätig. Seit dem 01. August 2006 ist er Leiter der Zentralabteilung Personalgrundsatzfragen.

Anja Schneider
Chief Operating Officer & Vertriebsleiter für Innovation, SAP EMEA/MEE

In Ihrer Funktion als Chief Operating Officer und Vertriebsleiterin für Innovation als Teilbereich des Office of the CTO zeichnet sich Anja Schneider verantwortlich für aktuelle Themen wie digitale Transformation, Internet der Dinge, Big Data und weitere Innovationsszenarien. Ihr Verantwortungsbereich bei SAP umspannt Gesamteuropa mit einem Fokus auf dem Plattformgeschäft wie auch dem Datenbank- und Technologieportfolio bei SAP. In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern in der Region hat Ihr Bereich zum Ziel Kunden auf Ihrem Weg zur digitalen Zukunft zu begleiten, Geschäftsanforderungen in konkrete kundenspezifische Innovation umzusetzen auf Basis der aktuellsten technologischen Möglichkeiten.

Sven Semet
Senior Account Executive Smarter Workforce Solutions D/A/CH, IBM Deutschland, Ehningen

Sven Semet ist als IBM Smarter Workforce Executive und Member of IBM Corporate Service Corps seit vielen Jahren in großen Personaltransformationsprojekten als Experte involviert. Er war mehr als 6 Jahre bei IBM als HR Business Partner und HR Engagement Manager an strate¬gischen Personalprojekten beteiligt. Seit der Akquisition von Kenexa durch IBM ist Sven Semet als Senior Account Executive mit einer Vielzahl von großen internationalen Unternehmen in der Diskussion und Umsetzung von Personalprozessoptimierungen im Bereich von Talent Akquisition, Talent Engagement & Leadership, Talent Development, Talent Optimization und Talent Analytics tätig.

Margret Suckale
Mitglied des Vorstands, BASF SE

Seit Mai 2011 ist Margret Suckale Mitglied des Vorstands der BASF SE. Suckale ist derzeit verantwortlich für Engineering & Maintenance, Environment, Health & Safety, European Site & Verbund Management sowie Human Resources. Sie ist Arbeitsdirektorin der BASF SE und Standortleiterin für das Werk Ludwigshafen.
Zuvor war Suckale seit 2009 Senior Vice President Global HR – Executive Management & Development. Suckale trat in die BASF ein, nachdem sie seit 1997 für das Transport- und Logistikunternehmen Deutsche Bahn in verschiedenen leitenden Positionen tätig war. Unter anderem war sie von 2005 bis 2009 im Vorstand der Deutschen Bahn zuständig für Personal und Dienstleistungen. Suckale begann ihre berufliche Laufbahn im Jahr 1985 beim Öl- und Gasunternehmen Mobil Oil, wo sie in unterschiedlichen Positionen in den Bereichen Recht und Human Resources im In- und Ausland tätig war.

Thanner, Erich

Erich Thanner
Leiter Vergütung und Zusatzleistungen, Arbeitszeit, Funktionsbewertung, BMW Group

Erich Thanner ist bei der BMW Group seit 1985 verantwortlich für zahlreiche Funktionen im Financial Controlling, Organisationsentwicklung und Personalwesen. Er verfügt über vielseitige Erfahrungen aus strategischen Zentralfunktionen und operativen Aufgaben an unterschiedlichen Standorten, zuletzt 5½ Jahre in Großbritannien. Aktuell ist er für die BMW Group global verantwortlich für Vergütung und Zusatzleistungen, Arbeitszeit und Funktionsbewertung sowie für die Personalpolitik Deutschland.

Theißen, Sascha

Dr. Sascha Theißen
Senior Vice President Legal / General Counsel, Holtzbrinck Publishing Group

Sascha Theißen ist ein kreativer Schöpfer pragmatischer und geschäftsfördernder interdisziplinärer Lösungen. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an den Universitäten Tübingen, Lausanne und Genf. Anschließend war er als Rechtsanwalt in einer IP-Boutique und bei CMS Hasche Sigle in Stuttgart im Fachbereich Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht u.a. für Porsche, Intel, Playboy, Automobilzulieferer, Maschinenbauer, Verlagsgruppen und Internet Start-Ups tätig. Nach einer interdisziplinären Promotion zum Dr.-Ing. (Informatik) am Karlsruhe Institute of Technology wurde er Fachanwalt für Geistiges Eigentum mit Spezialisierung auf IT-Recht. Seit 2010 ist Herr Dr. Theißen bei Holtzbrinck zuständig für die Digitalaktivitäten und seit 2013 Leiter der Konzernrechtsabteilung.

Vassiliadis, Michael

Michael Vassiliadis
Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Michael Vassiliadis begann 1986 seine hauptamtliche Gewerkschaftstätigkeit als Sekretär der IG Chemie-Papier-Keramik (seit 1997 IG Bergbau, Chemie, Energie) in unterschiedlichen Funktionen. Im März 2004 wurde er als Mitglied in den geschäftsführenden Hauptvorstand gewählt. Im Oktober 2009 wurde er auf dem 4. Ordentlichen Gewerkschaftskongress der IG BCE zum Vorsitzenden gewählt und im Oktober 2013 im Amt bestätigt. Seit Mai 2012 ist Michael Vassiliadis darüber hinaus Präsident des Dachverbands europäischer Industriegewerkschaften „IndustriALL Europe“. Michael Vassiliadis ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der K+S AG (Kassel), Evonik Industries AG (Essen), der Steag GmbH (Essen), der RAG AG (Herne) sowie Mitglied des Aufsichtsrats der BASF SE (Ludwigshafen).

Wachtel, Jan

Jan Wachtel
Chief Operation Officer, BILD-Gruppe

Jan Wachtel, 36, ist Chief Operating Officer der BILD Gruppe und Managing Director Digital von BILD, Europas reichweitenstärkster / größter Tageszeitung und Deutschlands größtem digitalem News-Portal. Jan Wachtel ist verantwortlich für alle digitalen Aktivitäten von BILD, inklusive BILD.de, BILDmobil, BILDplus und BILD BUNDESLIGA wie auch für alle BILD Apps für Smartphones, Tablet-Geräte und smart TVs. Außerdem kümmert er sich um das Tagesgeschäft im Printbereich der BILD Gruppe.
Vorher war er in verschiedenen Stationen im Axel Springer Verlag, der Bertelsmann AG und der Funke Mediengruppe tätig.

Alle aktuellen Informationen zu Speakern und Programm des DGFP // congress 2016 finden Sie in der DGFP // congress-App

Sie können die App auf iOS, Android und in Ihrem Browser als Web-App nutzen. Klicken Sie dafür auf den jeweiligen Link:

iOS App
Android App
Web App